Hardware

Die benötigte Hardware: Modem, Stick und/oder Router

Um die LTE-Technik nutzen zu können, benötigt der Endverbraucher natürlich eine bestimmte Hardware, wie es bei den aktuellen und auch den vorherigen Techniken der Fall gewesen ist. Zum Empfang von Daten ist je nach Endgerät (PC, Notebook, Smartphone etc.) eine andere Form von Hardware sinnvoll, wobei die Geräte in der Regel allesamt als Modem bezeichnet werden, auch wenn es sich zum Beispiel um einen USB-Stick handelt.

Der Begriff Modem wird hier also im weiteren Sinne mit dem Begriff Empfangsgerät gleichgesetzt und ist nicht als Modem im eigentlichen Sinne zu verstehen, wie man es vor allem früher beim Desktop-PC kannte. Die unterschiedlichen Arten von Modems haben natürlich ihre jeweiligen Vor- und Nachteile, die bei der Wahl der Hardware bedacht werden sollten.

Übersicht: