Telekom LTE

Telekom LTEDas größte und wohl auch bekannteste Telekommunikationsunternehmen ist in Deutschland die Deutsche Telekom AG. 1995 ging das Unternehmen durch die Privatisierung aus der Deutschen Bundespost hervor und ist seitdem ein unabhängiges Unternehmen, welches im Telekommunikationsbereich tätig ist. Dabei unterhält die Telekom zahlreiche Geschäftssparten und ist unter anderem in den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet mit ihren Angeboten am Markt aktiv, zum Teil auch über Tochtergesellschaften.

Mehr als 200.000 Mitarbeiter beschäftigt der Telekommunikationsriese und hat es als einen der größten Mitbewerber in Deutschland unter anderem mit Vodafone zu tun. Zu den bekannten Geschäftsbereichen der Telekom gehört unter anderem mit T-Mobile die Mobilfunksparte und mit T-Online die Internetsparte. Unter anderem ist die Deutsche Telekom seit rund zwei Jahren auch im Bereich des LTE-Angebotes am Markt präsent.

Zur Telekom LTE Verfügbarkeit und den Telekom LTE-Tarifen: www.telekom.de/lte-tarife

Mobiles Telekom LTE

Die Telekom LTE Verfügbarkeit

Wie es allgemein im Bereich der LTE-Technik üblich ist, so hat auch die Deutsche Telekom damit begonnen, die LTE-Technik zunächst einmal vorrangig für kleinere Ortschaften zugänglich zu machen, in denen zum Teil kein DSL oder/und UMTS vorhanden ist. Mit dem Ausbau des Netzes hat die Telekom Mitte 2010 begonnen, nachdem die Nutzfrequenzen vergeben worden sind. Während in vielen Orten lediglich bestehende Anlagen umgerüstet werden müssen, muss besonders in ländlichen Gebieten und kleinen Orten oftmals ein neuer Sendemast installiert werden.

Bereits im vergangenen Jahr (2011) konnte die Telekom rund 2.000 neue Sendemasten installieren und mehrere Tausend Ortschaften mit LTE versorgen. Für das Jahr 2012 sind insgesamt ungefähr 5.000 Standorte in der Planung, was zu einer relativ flächendeckenden Verfügbarkeit von Telekom LTE führen wird. Darüber hinaus wird natürlich auch mobiles LTE von der Deutschen Telekom angeboten.

Die Tarife im Bereich Telekom LTE

Telekom LTE VerfügbarkeitDie Telekom bietet LTE sowohl als „DSL-Ersatz“ zur Zuhause als auch zum Surfen unterwegs an, was dann als mobile LTE bezeichnet wird. Der Tarif Call & Surf Comfort ist dabei für die „Zuhause-Nutzung“ der LTE-Technik ausgelegt und es kann standardmäßig mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 7,2 Mbit/s gerechnet werden. Eine Festnetz-Flatrate ist in diesem LTE-Tarif der Telekom genauso mit enthalten, wie ein Daten Volumen von bis zu zehn Gigabyte, bis zu dem monatlich die schnellstmögliche Übertragungsgeschwindigkeit genutzt werden kann.

Mobiles LTE bei der Telekom

Ein mobiler LTE-Tarif trägt bei der Deutschen Telekom den Namen „web ’n‘ walk XXL“. Mitunter kann hier im mobilen LTE-Bereich eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s genutzt werden, die es im Tarif Mobile Data XL gibt. Die angebotenen Telekom LTE-Tarife gibt es jeweils für eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten zur Nutzung.
Telekom bietet zur Zeit nur einen LTE-Tarif an. Dieser wird unter dem Namen Call and surf Comfort via Funk vermarktet und ist ausschließlich in Regionen verfügbar, in denen es bisher kein DSL gibt.

  • Angebot gilt nur für Gebiete ohne DSL-Versorgung
  • Inklusive Telefon-Flatrate und Festnetz-Telefonanschluss
  • Die Übertragungsraten betragen bisher bis zu 3 Mbit/s im Download und 500kbit/s im Upload
  • Der einmalige Bereitstellungspreis für einen neuen Telefonanschluss beträgt 59,95 €.
  • Die Mindestvertraglaufzeit beträgt 24 Monate

Wie auch Vodafone ist die deutsche Telekom bemüht, den LTE-Ausbau vorrangig in ländlichen Regionen voranzutreiben, die bisher noch überhaupt keine DSL-Verfügbarkeit haben.

Im Preis enthalten ist ein Email-Service (Email  Basic) und ein Mediencenter.

{ 2 comments… read them below or add one }

Anonymous um
Anonymous um